Haus Fotograf Trier - Yaph auf dem Petrispark

Kontakt Fotostudio YAPH Trier
Peter-Joseph-Lenne-Str. 1
Petrisberg / ehemals Landesgartenschau
D-54296 Trier

Tel. +49 (0) 651 93 80 20

E-Mail fotostudio@yaph.de

Fotostudio Yaph auf Google Maps QM4C+37

Öffnungszeiten

Mo10:00-19:30 Uhr
Di10:00-19:30 Uhr
Mi10:00-19:30 Uhr
Do10:00-19:30 Uhr
Fr10:00-19:30 Uhr
Sa10:00-19:30 Uhr
SoNach Absprache
Claudia Gabriele un Yousef Hakimi - das Kreativteam vom Fotoatelier Yaph in Trier

Claudia Gabriele und Yousef Hakimi sind gemeinsam Ihr kreatives Team vom Fotostudio Yaph. Mehr lesen Sie hier ->

Haus der Fotografie


Nehmen Sie Kontakt mit Fotostudio Yaph in Trier.

Kontakt Fotostudio Yaph Trier auf dem Petrisberg am Wasserband

Das Haus Atelier Yaph wurde 2006 mit 750 qm Arbeitsfläche speziell als Fotostudio und Werkstatt auf dem Petrisberg ehemals Landesgartenschau in der Nähe der Universität Trier errichtet.

Kontakt Fotostudio Yaph Trier über Google Maps

Anfahrt & Wegbeschreibung zu Fotostudio Yaph Trier

Uns finden Sie bestimmt gut.

Ihre Anfahrt über die Autobahn (A602) von Luxemburg, Koblenz oder Saarbrücken zu Fotostudio Yaph Trier
  • Verlassen Sie die Autobahn am Verteilerkreis Trier-Nord.
  • Im Kreisverkehr nehmen Sie die erste Ausfahrt und folgen Sie der Beschilderung Richtung Pluwig / Wissenschaftspark (WIP) / Uni Campus II.
  • Fahren Sie durch die Herzogenbuscherstr. bis zur Ampel / Kreuzung Wasserweg (ca. 1 km).
  • Biegen Sie links ab in den Wasserweg und folgen der Straße ca 500 m.
  • Auf der Kreuzung fahren Sie weiterhin geradeaus in die Avelsbacher Straße, unter der Eisenbahnbrücke durch, weiter in die Kohlenstraße bis zum kleinen Kreisel (ca. 2, 5 km bergauf).
  • Auf dem Kreisel nehmen Sie die erste Ausfahrt in die Robert-Schumann-Allee bzw. Wissenschaftspark oder Uni-Campus II.
  • Nach einer Rechtskurve und dem rostigen monumentalen Turm-Luxemburg auf Ihrer linken Seite erreichen Sie die Bushaltestelle Kuno-Stapel-Str.
  • Bitte biegen Sie nun links ab in die  Kuno-Stapel-Str. Nach ca. 80 m fahren Sie nach rechts und folgen Sie der Straße bis zum Ende bis Sie das Wasserband erreichen.
  • Nun befinden Sie sich auf der Ecke Kuno-Stapel-Str. / Peter-Joseph-Lenné-Str. direkt am Wasserband.
  • Das Fotostudio Yaph Trier befindet sich links von Ihnen. Parkplätze sind vorhanden.
  • Sie sind Willkommen!

Ihre Anfahrt aus der Stadt Trier-Süd / Kaiserthermen

  • Am Kreisel der Kaiserthermen fahren Sie in die Olewiger Straße Richtung Amphitheater.
  • Nach dem Amphitheater biegen Sie sofort links ab, bergauf in die Sickingenstraße.
  • Folgen Sie der Straßenführung für ca. 4 km. Sie durchqueren das Wohngebiet Petrisberg- der Straßenname ändert sich in Auf dem Petrisberg.
  • Die Hauptstraßenführung führt halbkreisförmig durch den Wissenschaftspark (WIP) und nennt sich nun Max-Planck-Straße.
  • Nach der scharfen S-Kurve (links befindet sich das Restaurant Monte Petris) biegen Sie an der Bushaltestelle Kuno-Stapel-Straße rechts in die gleichnamige Straße ein.
  • Innerhalb der Kuno-Stapel-Str. nach ca. 80 m biegen Sie rechts ab und fahren die Straße bis zum Ende durch.
  • Nun befinden Sie sich auf der Ecke Kuno-Stapel-Str. / Peter-Joseph-Lenné-Str. direkt am Wasserband.
  • Parkplätze sind vorhanden.
  • Willkommen!

Ihre Anfahrt mit dem Stadtbus

  • Die Linie 4 fährt im 30-Minuten-Takt von der Porta Nigra über den Hauptbahnhof.
  • Steigen Sie an der Haltestelle Kuno-Stapel-Str. aus.
  • Abends ist der Petrisberg mit der Linie 83 erreichbar.
  • Am Wochenende (Samstags) Bus Linie 85
    Richtung Kürenz, Universität, Campus 2, steigen Sie an der Haltestelle Kuno-Stapel-Str. aus.
  • In die Kuno-Stapel-Str. 80 m. dann nach rechts gehen. Wenn  Sie das Wasserband erreichen, finden Sie auf Ihrer linken Seite das Fotostudio Yaph.

Für Kontakt Fotostudio Yaph Trier können Sie uns direkt unter der Tel-Nr. +49 (0) 651 93 80 20 erreichen. Telefonisch lässt sich alles besser und schneller klären.

Trier richtete im Jahr 2004 die Landesgartenschau aus. Der Umschwung kam mit den Blumen. Da waren alle schnell übereingekommen, dass die Nutzung von Petrisberg länger als nur einen Sommer mit Landesgartenschau andauern sollte. Bis 1999 war das Höhenareal eine Kaserne der französischen Armee.  Dann kam das fantastische und nachhaltige Konversionsprojekt. Wer heute durch den Petrispark spaziert, muss zugeben, dass das Vorhaben geglückt ist. Die Gärten der acht Trierer Partnerstädte Weimar, Metz (Frankreich), Ascoli Piceno (Italien), Gloucester (England), Herzogenbusch (Niederlande), Pula (Kroatien), Nagaoka (Japan) und Fort Worth (Texas, USA). Auch ein luxemburgischer und ein römischer Garten, ein Vulkangarten, ein Garten der Region und ein chinesischer Landschaftsgarten der Partnerstadt Xiamen sind mittlerweile hinzugekommen. All diese Gärten eignen sich als das wunderbare Outdoor-Fotostudio für unsere Shootings.

Scroll to Top